Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
externe_laborarbeiten:entwicklung_von_schulungsmitteln [2020/07/19 23:47]
tfischer [Software]
externe_laborarbeiten:entwicklung_von_schulungsmitteln [2020/07/28 13:01] (aktuell)
tfischer [Hardware]
Zeile 82: Zeile 82:
 Für das zweite Semester wird eine separate Hardware gesucht, welche ein einfaches Oszilloskop darstellt. Neben den einfach beschaffbaren Varianten (Soundkarten-Oszis:​ [[https://​www.zeitnitz.eu/​scms/​scope_sp_en?​mid=7.01|"​Soundcard Oszi"​]] oder [[https://​zelscope.en.softonic.com/​|ZelScope]],​ USB-Oszis: [[https://​de.aliexpress.com/​item/​4000123053007.html|LHT00SU1 - PC-Oszi]], [[https://​www.real.de/​item/​search/?​search_value=LHT00SU1|LHT00SU1 - PC-Oszi (über Real)]]) soll eine Platine für einen "​Oszi-Stift"​ entwickelt werden. Display (ggf. über [[https://​www.buydisplay.com/​tft-display/​tft-display-panel|BuyDisplay]]] und Gehäuse wird nachgereicht. ​ Für das zweite Semester wird eine separate Hardware gesucht, welche ein einfaches Oszilloskop darstellt. Neben den einfach beschaffbaren Varianten (Soundkarten-Oszis:​ [[https://​www.zeitnitz.eu/​scms/​scope_sp_en?​mid=7.01|"​Soundcard Oszi"​]] oder [[https://​zelscope.en.softonic.com/​|ZelScope]],​ USB-Oszis: [[https://​de.aliexpress.com/​item/​4000123053007.html|LHT00SU1 - PC-Oszi]], [[https://​www.real.de/​item/​search/?​search_value=LHT00SU1|LHT00SU1 - PC-Oszi (über Real)]]) soll eine Platine für einen "​Oszi-Stift"​ entwickelt werden. Display (ggf. über [[https://​www.buydisplay.com/​tft-display/​tft-display-panel|BuyDisplay]]] und Gehäuse wird nachgereicht. ​
  
-Als uC kann der SAM D11 bzw D21 verwendet werden. Im ersten Schritt soll das Oszilloskop mittels MEXLE2020 Platinen entwickelt werden, um das Debugging zu erleichtern+Als uC kann der SAM D11 bzw D21 verwendet werden. Im ersten Schritt soll das Oszilloskop mittels MEXLE2020 Platinen entwickelt werden, um das Debugging zu erleichtern
 + 
 +Anforderungen an die Hardware: 
 +  - Messanschlüsse 
 +    - Analogeingang A über Tastspitze im Gehäuse 
 +    - Analogeingang B über [[https://​de.wikipedia.org/​wiki/​Koaxialstecker#​Steckverbinder_der_Typen_MCX,​_MMCX_und_SSMCX|MCX]] Anschluss für MCX Tastkopf 
 +    - Masseanschluss als Draht, zum Wiedereinstecken (um ein Abreißen zu vermeiden) 
 +    - Digitaleingang T (Trigger) über MCX  
 +    - Analogausgang O über MCX 
 +  - weitere Anschlüsse 
 +    - interne Displays 
 +    - USB 
 +    - microSD-Karte 
 +  - Interne Elektronik 
 +    - für Analogeingänge 
 +      - Verstärkung x1, x10, x100 
 +      - Filter, angepasst an ADC, ggf. mit Digitalpoti 
 +      - Optional: Verstellung des Eingangswiderstands $50\Omega$ / $1M\Omega$  
 +      - Optional: Trimkondensator zur Kompensation 
 +    - Digitaleingang 
 +      - Schutzschaltung zwischen Eingang und uC 
 +    - Analogausgang 
 +      - Umschaltung zwischen Direktem uC-Signal (z.B. für PWM-Ausgabe) und gefiltertem Signal (maximale ausgegebene Frequenz ca. 10kHz) 
 +      - Schutzschaltung zwischen Eingang und uC
  
 Weitere Infos: ​ Weitere Infos: ​