1. Widerstände und Kondensatoren

Kennenlernen von folgenden Komponenten

  • Digitalmultimeter
  • Funktionsgenerator
  • Oszilloskop
  • Steckbrett

Anwenden von

  • direkte/indirekte Widerstandsmessung
  • Widerstandsnormreihe
  • Maschen/Knotensatz
  • differentieller Widerstand einer Glühlampe
  • Darstellung periodischer Signale
  • Bestimmung von Kapazitäten

im ILIAS-Kurs

Lesen Sie die Unterlagen zu Versuch 1 in ILIAS durch.

  • Die Kapitel „1.2 Direkte Widerstandsmessungen“ und „1.6 Spannungsteiler als Spannungsquelle“ sind nicht relevant.

Der "Versuch 2" wird nur teilweise und in abgewandelter Form durchgeführt. Statt einer Betrachtung der Unterlagen sind hier das Video und der Link unter Messungen von Widerstands-Kondensator-Kombinationen mit dem Oszilloskop besser zur Vorbereitung geeignet.

Falls Sie sich bereits in das Digitalmultimeter (DMM) einarbeiten wollen, können Sie dies bis Juli 2020 unter edumedia-science.com mit dem login: covid19 und Passwort: edumedia .

Allgemein

Links ist ein schönes Einführungsvideo zu finden. Zu beachten ist, dass die konkrete Bedienung häufig hersteller- bzw. typenabhängig ist. Die Konzepte sind jedoch bei allen Geräten gleich.

Ein virtuelles Oszilloskop ist auf den Seiten der Dublin University zu finden. Versuchen Sie dort verschiedene Einstellungen des Funktionsgenerators zu oszilloskopieren, z.B.:

  • $200Hz$, Sinus, Offset $1V$, Amplitude $5V$
  • $200Hz$, Rechteck, Offset $-1V$, Amplitude $3V$

Was passiert, wenn der Triggerlevel zu hoch gewählt wird?

weiteres virtuelles Oszilloskop

verwendetes Oszilloskop

Abb. 1: Oszilloskop DS1052E
elektrotechnik_labor:oszilloskop_rigol_ds1052e.png

verwendeter Funktionsgenerator

Abb. 2: Funktionsgenerator HM8030-5
elektrotechnik_labor:funktionsgenerator_hm8030_5.png

Zu diesem Versuch sollten Sie

  1. folgende Konzepte anwenden und erklären können:
    1. strom- und spannungsrichtige Messung
    2. Reihen- und Parallelschaltung von Widerständen
    3. Maschen- und Knotensatz
    4. Verbraucher- und Erzeuger-Pfeilsystem
    5. ideale und reale Quellen

Folgende Fragen sollten Sie beantworten können:

  1. Welche Betriebsart nutzt die Quelle? Welche Größe wird durch die Quelle konstant gehalten?
  2. Netzgeräte arbeiten in Quadranten. In welchem Quadrant wird das Netzgerät betrieben? Was kann die Quelle dann entsprechend nicht?
  3. Was muss beim (belasteten und unbelasteten) Spannungsteiler beachtet werden?
  4. Wie misst man eine Spannung mit einem Strommessgerät? Wie einen Strom mit einem Spannungsmessgerät?
  5. Wie misst ein Ohmmeter den Widerstand?
  6. Wo liegen die Grenzen der Linearität bei realen Widerständen?
  7. Welche Beispiele gibt es für lineare und nicht-lineare Widerstände?
  8. Wovon kann der Widerstand sonst noch abhängen?
BildLaborgerätAnleitung
Oszilloskop DS1052E
Programmierbares Multimeter HM8012
Funktionsgenerator HM8030-5
BildLaborgerätAnleitung
dreifach Spannungsquelle HM8040-2
Digital-Multimeter „UT139A/B/C“ (Anleitung)