Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
elektronik_labor:tipps_fuer_platinenlayout [2020/03/24 23:16]
tfischer ↷ Page moved from tipps_fuer_platinenlayout to elektronik_labor:tipps_fuer_platinenlayout
elektronik_labor:tipps_fuer_platinenlayout [2020/07/09 03:33] (aktuell)
54.36.149.51 ↷ Links angepasst weil Seiten im Wiki verschoben wurden
Zeile 50: Zeile 50:
 ===== Bauteil-Erstellung ===== ===== Bauteil-Erstellung =====
  
-  * **Ein Bauteil ist nicht in EAGLE zu finden**. Folgendes Manual erklärt, wie man ein [[:​bauteil_in_eagle_erstellen|Bauteil in eagle erstellen]] kann.+  * **Ein Bauteil ist nicht in EAGLE zu finden**. Folgendes Manual erklärt, wie man ein [[elektronik_labor:​bauteil_in_eagle_erstellen|Bauteil in eagle erstellen]] kann.
   * **Ich habe vom Bauteil xx eine EAGLE Bibliothek gefunden, soll ich die verwenden?​** ​ Sie können die Bauteile direkt verwenden, beachten Sie aber, dass der Schaltplan leserlich sein soll (siehe "​Schaltplan zeichnen"​).   * **Ich habe vom Bauteil xx eine EAGLE Bibliothek gefunden, soll ich die verwenden?​** ​ Sie können die Bauteile direkt verwenden, beachten Sie aber, dass der Schaltplan leserlich sein soll (siehe "​Schaltplan zeichnen"​).
   * Versuchen Sie keine länglichen Pads ( = Lötaugen) zu verwenden (z.B. bei manchen Through-Hole Komponenten). Falls eine Komponente aus der Lib solche Pads enthält, können Sie wie folgt vorgehen: \\ (1) Export der Komponente aus der Schematic-Darstellung (Datei >> Exportieren >> Libraries und Auswahl der gewünschten Komponenten) \\ (2) Öffnen der Komponente \\ (3) Auswahl der Footprint Darstellung \\ (4) Change-Funktion aktivieren (Schraubenschlüssel) >> Shape >> round \\ (5) alle gewünschten Pads anklicken \\ (6) ersten Pad auswählen und dieses als Quadrat ausführen. (Rechtsklick >> Eigenschaften >> Shape >> Square) \\ (7) Abspeichern und in brd als neue library einbinden   * Versuchen Sie keine länglichen Pads ( = Lötaugen) zu verwenden (z.B. bei manchen Through-Hole Komponenten). Falls eine Komponente aus der Lib solche Pads enthält, können Sie wie folgt vorgehen: \\ (1) Export der Komponente aus der Schematic-Darstellung (Datei >> Exportieren >> Libraries und Auswahl der gewünschten Komponenten) \\ (2) Öffnen der Komponente \\ (3) Auswahl der Footprint Darstellung \\ (4) Change-Funktion aktivieren (Schraubenschlüssel) >> Shape >> round \\ (5) alle gewünschten Pads anklicken \\ (6) ersten Pad auswählen und dieses als Quadrat ausführen. (Rechtsklick >> Eigenschaften >> Shape >> Square) \\ (7) Abspeichern und in brd als neue library einbinden