Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
elektronik_labor:tipps_fuer_komplexere_aufbauten [2020/05/26 22:20]
tfischer [Allgemeines]
elektronik_labor:tipps_fuer_komplexere_aufbauten [2020/05/26 22:49] (aktuell)
tfischer
Zeile 22: Zeile 22:
   * __**Verfügbarkeit prüfen**__:​ Wenn Sie die Komponenten gesucht haben, sollten Sie die Kosten und Verfügbarkeit prüfen (z.B. sind nur noch 10 beim Distributor verfügbar?​). Es sind Komponenten aus dem Elektroniklager (siehe [[http://​141.7.22.10/​part-db/​startup.php|Part-DB]]) zu bevorzugen. Sind Ihre gewünschten Komponenten nicht vorhanden, suchen Sie diese bei [[elektronik_labor:​hardware_fuer_schaltungserstellung|unseren Lieferanten]] und geben Sie dem Betreuer bescheid.   * __**Verfügbarkeit prüfen**__:​ Wenn Sie die Komponenten gesucht haben, sollten Sie die Kosten und Verfügbarkeit prüfen (z.B. sind nur noch 10 beim Distributor verfügbar?​). Es sind Komponenten aus dem Elektroniklager (siehe [[http://​141.7.22.10/​part-db/​startup.php|Part-DB]]) zu bevorzugen. Sind Ihre gewünschten Komponenten nicht vorhanden, suchen Sie diese bei [[elektronik_labor:​hardware_fuer_schaltungserstellung|unseren Lieferanten]] und geben Sie dem Betreuer bescheid.
  
-===== Motoren ​=====+===== Spezielle Anwendungen ​===== 
 +==== Filter ==== 
 + 
 +Zur Auslegung eines Filters bieten sich verschiedene Filterdesign-Programme an: 
 +  * Listenpunkt 
 + 
 +==== Motoren ​====
  
 Soll ein Motor verwendet werden, so muss eine sinnvolle Auswahl des Motors getroffen werden. Dabei ist folgendes zu beachten: Soll ein Motor verwendet werden, so muss eine sinnvolle Auswahl des Motors getroffen werden. Dabei ist folgendes zu beachten:
Zeile 39: Zeile 45:
 Die Ansteuerung von Schrittmotor,​ Gleichstrommotor,​ Synchronmotor und Asynchronmotor geschieht über ein Leistungsendstufen. Details zu den Konzepten der Halb- und Vollbrücken finden Sie z.B. auf [[https://​www.mikrocontroller.net/​articles/​Motoransteuerung_mit_PWM|mikrocontroller.net]]. Heutzutage bietet es sich aber an die Leistungselektronik nicht mehr diskret aufzubauen, sondern integrierte Komponenten zu verwenden (siehe [[elektronik_labor:​hardware_fuer_schaltungserstellung#​motoren_und_treiber|motoren_und_treiber]]). Die Ansteuerung von Schrittmotor,​ Gleichstrommotor,​ Synchronmotor und Asynchronmotor geschieht über ein Leistungsendstufen. Details zu den Konzepten der Halb- und Vollbrücken finden Sie z.B. auf [[https://​www.mikrocontroller.net/​articles/​Motoransteuerung_mit_PWM|mikrocontroller.net]]. Heutzutage bietet es sich aber an die Leistungselektronik nicht mehr diskret aufzubauen, sondern integrierte Komponenten zu verwenden (siehe [[elektronik_labor:​hardware_fuer_schaltungserstellung#​motoren_und_treiber|motoren_und_treiber]]).
  
-===== Motorelektronik ​=====+==== Motorelektronik ====
  
   - Außer bei Servomotoren und einigen BLDC-Motoren,​ ist das Ansteuern des Motors nicht direkt über die Pins des Mikrocontrollers möglich. Bei Schrittmotoren und DC-Motoren muss dazu hinreichend Strom zur Verfügung gestellt werden. Dies geschieht über folgende notwendige Komponenten:​   - Außer bei Servomotoren und einigen BLDC-Motoren,​ ist das Ansteuern des Motors nicht direkt über die Pins des Mikrocontrollers möglich. Bei Schrittmotoren und DC-Motoren muss dazu hinreichend Strom zur Verfügung gestellt werden. Dies geschieht über folgende notwendige Komponenten:​
Zeile 53: Zeile 59:
   - Es kann sich anbieten bei Leistungselektronik-Komponenten - auch beim DRV88xx - eine Möglichkeit des Austauschs vorzusehen, z.B. über einen Sockel. Dazu müssen die Komponenten als [[https://​de.wikipedia.org/​wiki/​Chipgeh%C3%A4use#​Bauformen_f%C3%BCr_Through_Hole_Technology_(THT)|Through Hole Device]] ausgelegt werden.   - Es kann sich anbieten bei Leistungselektronik-Komponenten - auch beim DRV88xx - eine Möglichkeit des Austauschs vorzusehen, z.B. über einen Sockel. Dazu müssen die Komponenten als [[https://​de.wikipedia.org/​wiki/​Chipgeh%C3%A4use#​Bauformen_f%C3%BCr_Through_Hole_Technology_(THT)|Through Hole Device]] ausgelegt werden.
  
-====== Auswahl des Prozessors ​======+==== Auswahl des Prozessors ====
  
-===== für die Veranstaltungen EST, Elektronik und ES an der HS Heilbronn ​=====+=== für die Veranstaltungen EST, Elektronik und ES an der HS Heilbronn ===
  
   * Als Microcontroller wird ein 8bit AVR Microchip Chip (ehemals ATMEL AVR) empfohlen. Auf diesem Chipsatz wurde in Microcontrollertechnik aufgebaut. Im Elektronik-Lager stehen einige ATmega32x8 zur Verfügung.   * Als Microcontroller wird ein 8bit AVR Microchip Chip (ehemals ATMEL AVR) empfohlen. Auf diesem Chipsatz wurde in Microcontrollertechnik aufgebaut. Im Elektronik-Lager stehen einige ATmega32x8 zur Verfügung.
Zeile 62: Zeile 68:
       * Die Chip-Varianten mit "​U"​ haben dabei direkt eine Möglichkeit einen USB-Anschluss direkt zu nutzen       * Die Chip-Varianten mit "​U"​ haben dabei direkt eine Möglichkeit einen USB-Anschluss direkt zu nutzen
  
-===== für weitere Projekte ​=====+=== für weitere Projekte ===
  
 Um den geeigneten Mikrocontroller für ein eigenes Projekt herauszusuchen sollten folgende Fragen geklärt werden: Um den geeigneten Mikrocontroller für ein eigenes Projekt herauszusuchen sollten folgende Fragen geklärt werden:
Zeile 91: Zeile 97:
       * Handling bei der Produktion (Chipgehäuse,​ Verpackung, ..)       * Handling bei der Produktion (Chipgehäuse,​ Verpackung, ..)
       * Pre-programmed lieferbar?       * Pre-programmed lieferbar?
- 
-\\ 
- 
-